Sonntag, 23. Februar 2014

Jeans-Restverwertung



Beim Durchblättern einer Bastelzeitschrift sah ich diesen "Organizer" für den Nähplatz. Da ich mit einem grippalen Infekt zu Hause war und ich nicht gerade nähen wollte, nahm ich zwei paar Jeans die ich sowieso entsorgen wollte und trennte fein säuberlich die Taschen und die Passe ab. Die Pinnwand überklebte ich mit einem blau/weiß kariertem Stoff, dann klebte ich die verzierte Taschen auf die Pinnwand. Endlich sind meine Scheren, Stifte usw. vor meinen Augen und ich hoffe, es bleibt beim Nähen auch alles so ordentlich. :-(
Das Foto auf der Pinwand, ist meine Mutter die mir das Nähen nahe gebracht hat. Sie selbst war auch keine gelernte Schneiderin, sondern hat einfach für uns Kinder und für sich viele Sachen genäht.
Ich hoffe, dass ich ihr Talent geerbt habe. :-)

Kommentare:

  1. liebe gerti, ich freu mich sehr von dir zu lesen.
    ich wünsche dir erstmal gute besserung, kann sehr gut verstehen, das auch wenn man sich mies fühlt etwas mit den händen werkeln muss. was hier schönes entstanden ist, werde ich bei gelegenheit nacharbeiten in irgendeiner form.
    das foto, deine mum ! wundervoll, ihr seht euch sehr sehr ähnlich.
    du hast sehr wohl ihr talent geerbt.
    ganz liebe grüße - gute erholung - herzlichst christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Christine für deine herzlichen Worte. Ja gestern probierte ich wieder mal was auf meinen Blog zu stellen. Bin noch immer dran, dass ich die Bilder zum RV dazustelle. :-) glg Gerti

      Löschen
  2. Liebe Gerti!
    Der Organizer ist ja super geworden, sieht toll aus und ist sehr praktisch. So etwas könnte ich auch noch gut gebrauchen, aber ich habe leider keinen Platz mehr an den Wänden :-(
    Auf jeden Fall hast Du das Talent Deiner Mama, wenn ich da an die vielen schönen Sachen denke, die Du so in letzter Zeit genäht hast.
    Besonders die vielen Sachen aus Leder, da traue ich mich nicht ran, Kompliment! Ich wünsche Dir gute Besserung und eine schöne Woche! LG Carolin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Carolin für deinen lieben Kommentar. Vielleicht wirds ja doch noch was mit meinem Blog. Obwohl ich finde, mein Blog ist so unübersichtlich, wenn ich da eure ansehe. :-) glg Gerti

      Löschen